Freitag, 3. Februar 2017

Treppenviertel

Moin Ihr lieben Kreativen!
 Im Krankenhaus habe ich angefangen
 einen Treppenviertel zu stricken.
Den habe ich letzte Woche fertiggestellt.
Er ist wunderschön weich und warm.
Lässt sich einfach verstricken
und hat eine wunderbare Passform.
 


 


  Verbraucht habe ich 50g Lace Lux von Lana Grossa,
Frabe ich anthrazit/silbergrau.
Nadelgröße 3,5.


Schönen Freitagabend.
Bis neulich Betty 

Kommentare:

  1. Moin Betty,
    ein tolles Teil zeigst Du uns da. Der Hals bleibt kuschelig warm und verrutschen kann da auch nichts. Gestrickt habe ich schon länger nicht mehr. Warum eigentlich nicht? :o).
    Hoffentlich geht es Deinem Bein schon ein bisschen besser. Weiterhin gute Besserung Dir und Kopf hoch.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Betty,

    dein Treppenviertel sieht toll aus..und die Passform scheint praktisch, sie gefällt mir.
    Gute Besserung weiterhin für dich...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. 50g nur?
    Was für ein schönes Leichtgewicht.
    Den brauche ich auch. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Wolle habe ich auch noch. Mehr als genug. Wäre ja mal eine Idee, denn ich finde deinen Toll!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Witzig - den strick ich auch grade! Deiner ist super schön geworden, liebe Betty!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. das istt ei wirklich tolles Sreickteil Praktisch unnd schick. Den Namen Treppenviertel dafür habe ich noch nie gehört. Aber in Hamburg haben wir auch ein Treppenviertel.
    LG Susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen