Samstag, 16. Januar 2016

Samstagsplausch #03/16

Die Wochen verrennen und es ist schon wieder Plauderstunde bei Andrea!
Also plaudern wir. Was war die Woche über so los? Anfang der Woche hatte das Tochterkind der Prüfungstress endgültig erreicht! Sie hat Ihre praktische Prüfung vollbracht! Juhu, erst Teil geschafft!
Außerdem ist der Hundeenkel, an der Pfote operiert worden! Jetzt muss er einen Kragen tragen und hatte kein Halsband zum fixieren! Hundeoma hatte prompt den Auftrag ein Halsband zum fixieren des Kragens zu nähen. Und wenn ich schonmal an der NäMa sitze, könnte ich da nicht auch noch einen Nässeschutz für die operierte und verbundene Pfote nähen? Okay, I will doo my very best!
Such, such, kram und ja ich hatte alles was ich brauchte! Das Halsband war im Handumdrehen fertig!
Materialkiste erfolgreich durchforstet
Halsband fertig!
Dann kam der schwierige Teil der Hausaufgabe! Einen Wasserdichten Schuh für die Pfote. Ohne maß war die Herausforderung noch ein bisschen größer! Erstmal eine Schablone gemacht (alles nach Augenmaß). Wachstuch und ein bisschen weiches Alpenfleece, damit die Pfote schnell wieder heilt!
An der Rückseite des Schuhs habe ich noch einen Gummi angenäht, um das Wachstuch etwas besser in Form zu bringen. Rechts und links einen Klettstreifen als Verschluss und fertig ist der Gummistiefel für den Hund! Grins!

Das ist die vordere Lasche vom Schuh!
So ist der geschlossen.
Leider habe ich keine Bilder mit Hund in den fertigen Sachen! Aber sie passen wirklich gut!
Die Tierärztin wollte gleich mal eine Bestellung bei mir platzieren, für die Gummischuhe der Hundepfoten in verschiedenen Größen! Ich musst ein bisschen lachen. Sie sagte: "Sie habe noch nie einen so gut passenden Hundeschuh in der Hand gehabt. Und dann noch selbst gemacht!"
Na, ist das eine Marktniesche? Ich glaube nicht!
Am Wochenende steht nichts an und das ist auch ganz in meinem Sinne. Hatte echt eine anstrengende Woche auf Arbeit!
Euch ein großartiges Wochenende und bis neulich Betty


Kommentare:

  1. ah, das hört sich gut an, wasserdichtenschuh für die pfote, ist nicht so einfach , schön das du so was nähen kannst
    ganz liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Was du alles kannst! ☺
    Toll gemacht.
    So, ein Schutz ist bestimmt Mangelware oder paßt nicht. Brauchen wir zum Glück nicht, aber man weiß ja nie.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Warum eigentlich nicht. Jedesmal wenn du die Maschine anmachst, schneiderst du als erstes einen Schuh.
    Dann wirste reich und musst nicht mehr arbeiten...
    Liebe Grüße ans andere Ende der Stadt,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Betty!
    Ich musste grade schmunzeln... Genau das ist es, warum ich unser kreatives Hobby Handarbeiten so sehr liebe. Man braucht dringend was, was man nicht kaufen kann, kramt und sucht ein wenig Material raus, lässt der kreativen Ader freien Lauf, ist glücklich und zufrieden, wenn es "funzt", begeistert, wenns dann noch passt und gefällt...ja und natürlich super stolz, wenn man von dritter Seite Lob kassiert. Hey, und wer weiß, vielleicht bekommst du wirklich von anderen Hundemamas noch Aufträge! Ich - bekanntlich auch Hundemama - würd dir sofort so ein schickes Halsband abnehmen...ist richtig gut gelungen! Den Gummistiefel brauch ich hoffentlich nicht - aber wenn, dann weiß ich wo ich "anläute"!
    Ich bin restlos begeistert und wünsch dir ein stressfreies Wochenende!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Gut, wenn die nähende Hundeoma so gut sortiert ist :-))

    Bis morgen!
    Marion

    AntwortenLöschen