Dienstag, 9. September 2014

Hamburg

Am Wochenende war im Hamburg Wollfest. Andrea und ich hatten uns schon vor länger Zeit dazu entschlossen einen Abstecher dorthin zu machen. Das hat sich für das Strickherz wirklich gelohnt.
Im Bus wurde zur Entspannung gestrickt
Angekommen und auf ins Getümmel.Wolle kuscheln.
 Das Wollfest war sehr gut besucht.
Die Schlange vor dem Wollmeisenstand war sehr lang.
Das Angebot war riesig. Die Entscheidung fiehl um so schwerer.
Aber es war unumgänglich, Wolle musste mit.
Nach der ersten Runde musste erstmal eine Stärkung her.
Auf einem zweiten Rundgang waren wir schon etwas ruhiger und entdeckten noch viele weitere Schätze.
Meine Ausbeute!
Den Rückweg zum Bahnhof traten wir zu Fuss an, um noch etwas von der Innenstadt zu sehen.
An diesem Wochenende war sehr viel los in Hamburg. Es gab sehr viele und vielfältige Veranstaltungen.
Was auf keinen Fall in Hamburg fehlen darf ist ein Backfisch im Brötchen. Mhhhh
Es war ein wirklich gelungener Samstag.
Bis neulich Betty

Kommentare:

  1. Es war ein schöner Ausflug! Und hat sich richtig gelohnt.
    Meine Schätze sind schon verstaut.
    Und mit dir bin ich gerne unterwegs :-*

    Bis bald,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Endlich mal ein paar Fotos vom Wollefest.
    Die Auswahl war sicher riesig. Schöne Farben hast du dir ausgesucht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Als wir am Samstag nach Warnemünde gefahren waren, haben wir auf der Autobahn bis zur Abfahrt Hamburg zwei Linienbusse überholt, da habe ich an euch denken müssen.
    Schöne Ausbeute!!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Ausbeute! Ich habe auch ein bisschen was gekauft, muss aber gestehen, dass mich das Wollefest enttäuscht hat. Ich fand es viel zu eng und demzufolge auch viel zu warm in dem Raum!

    Gruß Marion,
    die Hamburg auch ohne Backfischbrötchen überlebt hat, denn die mag sowas nicht!

    AntwortenLöschen