Freitag, 11. April 2014

Jelly Rolls

...ich habe es getan dank Pattydoo. Erst hatte ich ein wenig Respekt vor der Verarbeitung der Jelly Roll.
Es war aber garnicht so schlimm. Nein, es hat sogar enorm viel Spaß gemacht. Außerdem ist es echt Kinderleicht nachzunähen dank des Videos von Ina.
Und es ging sehr bunt zur Sache. Genau richtig zum Frühling.
Ruck Zuck war das Top fertig genäht.
Dann ging es ans quilten (bammel) aber auch das war total easy. Das Backing wurde in der Lieblingsfarbe der zukünftigen Besitzerin ausgesucht und mit dem Top verbunden. Fertig was die zauberhafte Decke.
Mein großer Dank geht an Pattydoo (Ina).

Euch ein schönes Wochenende.
Bis neulich Betty

Kommentare:

  1. Da wollte mein Kommentar wohl gestern Abend nicht.
    Liebe Betty,
    mir gefällt deine Decke sehr. So schön bunt und fröhlich, so wie ich dich kennengelernt habe.
    Diese Rolls, gibt es die so zukaufen?

    Ahnungslose Grüße
    Chrissi und bis später in Leipzig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Chrissi,
      danke und ja die Jelly Rolls gibt es fertig zugeschnitte zu kaufen (http://www.hobbyundhandarbeiten.de) ich habe meine hier erstanden.

      Oh, wie schade das wir uns nicht in Leipzig gesehen haben :-(
      Ja, dann müssen wir das eben in Berlin nachholen.
      Viele Grüße Betty

      Löschen
    2. Ja, das finde ich auch sehr schade. Ich dachte schon, du warst erst Sonntag dort.
      Als ich Andrea und Tina traf, warst du nicht zusehen.
      Wir werden mal ein Stricktreffen in Berlin auf die Beine stellen.

      LG Chrissi

      Löschen